6.1. Schrägstützen

csm_SchraegstuetzenIhre Vorteile auf einen Blick:
  • 3 Größen, Auszugsbereiche von 1,50 m bis 5,00 m, Tragkräfte von 30,0 kN bis 5,0 kN
  • Zulässige Zugbelastung = 30 kN, unabhängig von der Auszugslänge
  • Teleskop-Konstruktion mit Innen- und Außenrohr
  • Lochraster im Innenrohr mit je 100 mm Abstand für einfache Justierung
  • Feuerverzinkt für längere Haltbarkeit
  • Optimierte Auszugslängen
  • Neues, stabileres Endgelenk, feuerverzinkt für längere Haltbarkeit
  • Einloch-Endgelenke für schnelle Montage und Einsatz als Raumdiagonale
  • Reduzierhülsen gegen Verrutschen des Endgelenkes
  • Anschluss von bis zu 8 Stützen mit Fußverteilerplatte an nur zwei Befestigungspunkten in der Bodenplatte
  • Wichtiges Detail für alle Typen: Engelenke sind gegeneinander verdrehbar, dadurch ist die Montage der Stützen in raumdiagonaler Anordnung problemlos möglich
Das ROBUSTA-Schrägstützen-System hat sich seit vielen Jahren in der Praxis bewährt. Für alle vorkommenden Fälle zum Abstützen von Fertigteilen, Systemschalungen und im Stahlbau bietet das ROBUSTA-Stützensystem 3 Typen von zug- und druckfesten Stützen an. Durch sinnvolle standardmäßig lieferbare Zubehörteile wie verschiedene Endgelenke werden hohe Flexibilität, Zeitersparnis, Montagefreundlichkeit und nicht zuletzt ein hohes Maß an Sicherheit erreicht.

Katalog