News-Details

  • Gutes tun: ROBUSTA-GAUKEL spendet Tischtennisplatte

Gutes tun: ROBUSTA-GAUKEL spendet Tischtennisplatte

Spiel, Satz, Gutes tun: ROBUSTA-GAUKEL unterstützt das Kinder- und Jugendbüro in Weil der Stadt mit einer originellen Tischtennisplatte, einem robusten Unikat aus Beton.

Am 28. Juli wurde sie im Rahmen einer offiziellen Einweihung von Jan M. Gaukel, Geschäftsführer von ROBUSTA-GAUKEL, an die Stadt Weil der Stadt übergeben. Bürgermeister Christian Walter und Maximilian Frank, Jugendsozialarbeiter beim Kinder- und Jugendbüro, freuen sich sehr über die Spende. Sie bereichert ab sofort den neuen Treffpunkt „Freestyle-Garage“ in der Jahnstraße, der im Sommer 2020 eingeweiht wurde. Maximilian Frank erzählt: „Es gab davor zwar viele öffentliche Freizeitplätze für Kinder in Weil der Stadt, aber nichts für Jugendliche. Die Idee war geboren! Der Jugendtreffpunkt wird sehr gut angenommen. In unserer Freestyle-Garage gibt es einen Unterstand aus Betonwänden. Hier dürfen die Jugendlichen Graffitis sprühen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Für Spiel und Spaß sorgen neben der neuen Tischtennisplatte eine Feuerstelle zum Grillen, eine Mini-Ramp für Scateboarder und ein Basketballkorb.“

"Die lokale Jugendarbeit zu fördern ist uns eine Herzensangelegenheit. Daher hat uns die Idee mit der Tischtennisplatte sofort zugesagt. Schöner Nebeneffekt: Einige Teile, z.B. das stabile Stahl-Netz, stammen aus unserer eigenen Produktion.", erklärt M. Friedrich-J., Marketingverantwortliche bei ROBUSTA-GAUKEL.

Maximilian Frank ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die tolle Spende, denn Tischtennis ist gerade sehr angesagt und in vielen beliebten Locations zu finden. Daher, herzlichen Dank an ROBUSTA-GAUKEL!“

Tolle Aktion für den guten Zweck, vielen Dank an alle Beteiligten!

Zurück